Biografie

Martin Bischof ist als Pianist und Organist in vielen Stilrichtungen zu Hause. In jungen Jahren lernte er seine Spielweise von Rockkeyboardern wie Keith Emerson, Rick Wakeman, Jon Lord und Brian Auger. Auch Jazzpianisten wie Keith Jarrett und Esbjörn Svensson übten großen Einfluss aus.

Er studierte Jazzpiano am Freien Musikzentrum München und Kirchenorgel, Klavier und Querflöte auf dem Leopold-Mozart-Konservatorium und der Hochschule für Musik in Augsburg bei Karl Maureen. Meisterkurse bei Jean-Claude Zehnder (CH) und Ewald Kooiman (NL) gaben zusätzliche Impulse. Neben seiner klassischen Ausbildung verfeinerte er dieses Wissen mit Jazzworkshops bei Wolfgang Lackerschmid und Privatunterricht bei dem Jazzpianisten David Gazarov.

Während seiner 10jährigen Zeit als Kirchenmusiker begleitete er klassische Sängerinnen und Solisten, gab Orgel- und Klaviersolokonzerte und trat auch mit Orchester auf.

Nach dieser Phase kehrte er wieder zu seinen musikalischen Wurzeln zurück und ist nun seit vielen Jahren in den verschiedensten musikalischen Formationen in der Münchner Live-Szene unterwegs. Angefangen vom Swing der Golden Twenties über Tributebands (Deep Purple, Pink Floyd, Eric Clapton) bis hin zu Progressive/Psychedelic Rock-Formationen.

Im Jahr 2012 tourte er mit der Münchner Stoner Rockband „Colour Haze“ auf den angesagten Bühnen Europas ( “XXL – Tour” ). 2014 war er mit ihnen erneut auf dem Burg Herzberg Festival zu hören – Deutschlands ältestem Musikfestival.

 

Kurz und Knapp:

Equipment:
Clavia Nord Electro 2-73 & Nordstage 2EX compact, Moog Little Phatty Stage II, Korg Mono/Poly, Roland RD-800 Stage Piano, Roland JP-08, Roland Juno 106, Arturia Beatstep Pro, Solina String Ensemble, Fender Rhodes Mark I 73.

Favorite Bands:
Deep Purple, The Who, E.S.T., Motorpsycho, Mars Volta, Bosnian Rainbows, Opeth, Steven Wilson, Porcupine Tree, Can, Grateful Dead, Hawkwind, Gong, The Tubes, Genesis, ELP, Pink Floyd, Rush, Frank Zappa, King Crimson, The Beatles, Phish, Gov’t Mule, Nektar, The Soundtrack of our lives . . .

10 Favorite Records:
Frank Zappa – Joe’s garage / Tedeschi Trucks Band – Let me get by / Max Richter – Three world * Music from woolf works / Motorpsycho – The Tower / Mars Volta – Octahedron / Steven Wilson – Hand Cannot Erase / Porcupine Tree – Anesthetize / Dark Suns – Everchild / Les McCann – Invitation to openess / Chet Baker – Candy

Martin Bischof 1

Live im Substage mit Colour Haze - XXL Tour 2012@