News

Jan
07

Neues Pink Floyd Coverprojekt: Marc Dorendorf plays Pink Floyd

Jetzt wird’s pink! Ein neues Coverband-Projekt ist im Anmarsch. In der klassischen Viererbesetzung huldigen wir unter dem Namen “Marc Dorendorf plays Pink Floyd” einer der populärsten Bands der Rockmusikgeschichte und wahrhaften Pioniere im Bereich der progressiven Musik: . . . PINK FLOYD !

Mit neuer Bandbesetzung knüpft Marc Dorendorf dabei an frühere Erfolge seiner Band “Bluespower plays Pink Floyd” an. 2004 bekamen sie den Stern der Woche der Münchner Abendzeitung und begeisterten 2008 mit einer beeindruckenden “The Wall” – Show in St. Veit an der Glan in Österreich.

Los geht es am Samstag, den 27. März 2015 im Bürgerhaus Milbertshofen mit u.a. einer kompletten Aufführung des Klassikers “The dark side of the moon”. Im Jahr 1973 veröffentlicht und insgesamt 773 Wochen am Stück in den Top-200 der US-Billboard Charts, katapultierte dieser Meilenstein der Rockgeschichte die Band heraus aus der Künstler- und Undergroundszene und machte Pink Floyd über Nacht zu internationalen Superstars.

Weitere Termine sind in Arbeit – daher immer mal wieder für kommende Updates vorbeischauen. Oder unter >Kontakt eine Mail schicken, um in den Konzert-Newsletter aufgenommen zu werden.

Besetzung:

Marc Dorendorf – Guitar, Vocals
Martin Bischof – Keyboards
Roland Pohle – Bass
Diesel – Drums,  Vocals

 

Floyd_Flyer

1 Kommentar

  1. am 3. Juni 2015 um 09:31
    Frei, Harry schrieb:

    ich bitte um die Termin Info für weitere Marc Dorendorf Pink Floyd Konzerte.

    Vielen Dank im voraus.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Erlaubte Schlagwörter <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>